GPS-Golfuhren sind ein neuer Trend, welcher immer weiter wächst. Während vor Jahren noch die klassischen Golf-Laser weit verbreitet waren, gibt es heute sehr viele Träger der GPS-Golfuhren, welche nicht am Bag angebracht werden, sondern bequem am Handgelenk getragen werden. Mit einer Golfuhr mit GPS können Sie die Entfernung vom Abschlag zur Mitte und zum Green ermitteln, was Ihnen bei Ihrem Spiel und natürlich auch bei Ihrer Schlägerwahl hilft. Moderne GPS-Golfuhren haben sogar weitere Informationen für Sie parat, beispielsweise welchen Par das zu spielende Loch hat.

Von uns getestete GPS Golfuhren


Vergleich und Test von GPS-Golfuhren

Schneller aufs Green: Mit der richtigen GPS-GolfuhrNatürlich kommt es bei der Wahl der richtigen Golf Uhr auf die persönlichen Bedürfnisse an – die wir allerdings nicht kennen. Daher können wir Ihnen die Kaufentscheidung nicht abnehmen, sondern nur die verschiedenen GPS-Golfuhren miteinander vergleichen. Der Vergleich basiert auf Tests die wir durchführen und auf Daten, die vom Hersteller kommen. So können wir Ihnen die Kaufentscheidung leichter gestalten und einen Überblick darüber bieten, welche Golf-Uhren sich für Sie lohnen können und welche nicht.

Beispielsweise vergleichen wir die Akkulaufzeiten, die Funktionen, die Preise und die Bedienungsart der GPS-Golfuhren. In unseren Testberichten zu den jeweiligen Modellen erhalten sie anschließend weitere Informationen, die Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen können und werden. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, eigene Kommentare und Bewertungen abzugeben, um anderen interessierten Menschen weitere Infos zukommen zu lassen und auch, um die von Ihnen gewählte Golfuhr mit GPS-Funktion zu bewerten.